Talks & Interviews

Auswahl

Das ist Netzpolitik! 2018 (21.09.18): Algorithmen und KI – Ein Wegweiser für die Zivilgesellschaft.

Enthält neben Algorithmen und KI Basics und Regulierung auch mal ein paar Gedanken dazu, wie wir die Technologie dem Menschen zugute kommen lassen können. Wäre gar nicht so schwer.

#plattformregulierung #digitaledemokratie #np14

Fusion 2018 (28.06.18): Hate Speech und Fake News – ein Wegweiser.

Hass, Hetze und Verschwörung in der digitalen Welt. Die Politik versuchte, analog per Gesetz Herrin über die Lage zu werden. Nun richten Algorithmen über die Toxizität von Inhalten und zeigen die
Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz. Am Ende bleibt eine Frage: Was bleibt zu tun?

Ausgehend von der Debatte um Hate Speech und Fake News bietet der Talk einen Überblick über die komplexen Herausforderungen Künstlicher Intelligenz, ihrer Chancen und ihrer Risiken. Dabei wird zunächst die

grundlegende ethische Frage gestellt: Wollen wir die neuen algorithmischen Entscheidungssysteme zum Wohle der Menschheit einsetzen oder zu ihrer Vernichtung? Eine positive Antwort vorwegnehmend werden sogleich reale globale Sicherheitsrisiken in den Blick genommen – der Mangel an sauberer Luft und Wasser, an Lebensmitteln, an funktionierender sozialer Ordnung oder sicherer kritischer Infrastrukturen – und Möglichkeiten aufgezeigt, wie denen im Sinne aller Menschen begegnet werden kann. Diese schließen u.A. ein: das Design sozialer Netzwerke, das Gaming relevanter Politikfelder und die Nutzung von Nudging – nach den richtigen Prinzipien. Erfolgreiche Projekte werden als Wegweiser vor und zur Debatte gestellt. Und letztlich ein Weg beschrieben, wie der aktuelle Informationskrieg, die automatisierte oder die auf kritische Infrastrukturen ausgerichtete Kriegsführung beendet werden kann.

AUFBRUCH_ Wir gestalten Digitalisierung (25./26.05.18), B’90/ Die Grünen, Visionswerkstatt Robotik, KI & Automatisierung.

Data & Politics Vol. 2 (24.05.18), Initiative D21 e.V., Talk: Wenn Algorithmen richten, hilft kein Gericht.

WDR (Jörg Schieb/ Digitalistan vom 04.05.2018): re:publica: Julia Krüger fordert bei KI „qualifizierte Transparenz“.

Re:publica 2018 (03.05.2018): “Algorithmen und Künstliche Intelligenz – Wegweiser für Politik und Gesellschaft“, Berlin.

Phoenix-Runde (10.04.2018): “Der Facebook Skandal – Was passiert mit unseren Daten?” (gemeinsam mit Matthias Spielkamp (AlgorithmWatch), Judith Ackermann (Medienwissenschaftlerin), Julius van de Laar (VAN DE LAAR CAMPAIGNING Kampagnen und Strategieberatung), Moderation: Alexander Kähler).

Netzpolitischer Abend (02.01.18): Das Experiment Algorithmen-Regulierung (spontaner Neujahrstalk).

(Un)berechbar? Algorithmen und Automatisierung: Chancen und Herausforderungen für Staat und Gesellschaft. ÖFIT2017. Fraunhofer Fokus, 23.11.2017 Berlin: Podiumsdiskussion.

ZDF Morgenmagazin (10.11.18): Schutz vor “Rachepornos” bei Facebook.

ISPA (Internet Service Providers Austria, 13.09.17): Keynote Internet Summit Austria zum Thema “Wie viel Zensur verträgt das Internet?”: “#löschdich! – Chancen und Risiken der Content Regulierung 2017“.

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (06.09.17): Wer lügt im Netz? – Von Bots, Trollen und anderen Akteuren, Podiumsdiskussion mit Armin Grunwald (TAB), Mike Preuss (Uni Münster), Melanie Siegel (Hochschule Darmstadt) und Tabea Wilke (Botswatch), Moderation: Reinhard Hüttl (Potsdam GFZ).

37. Erlanger Poetenfest | Sonntagsmatinee (27.08.17): Meinungsfreiheit in Gefahr? Podiumsdiskussion mit Jörg Baberowski, Arnd Diringer, Julia Krüger und Rafael Seligmann, Moderation: Alexander Kissler.

Böll Stiftung Sachsen-Anhalt (08.06.17): We are watching – Auf Streife im Social Web, Podiumsdiskussion zur Polizeistreife im Netz mit Patrick Leiß  (Cybercrime Competence Center des LKA Sachsen-Anhalt), Julia Krüger (netzpolitik.org), Sebastian Striegel (MdL BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Moderation: Henry Sorgenfrei.

Deutschlandradio/ Breitband (25.02.17): Wohin geht’s, Facebook? Vom Viralmedium zum Staatenersatz (Interview Facebook Manifest).

MDR Wissen (14.02.17): Kann jeder zum Troll werden? (Interview)

Evangelische Akademie zu Berlin (20.01.17): Digitale Agenda – welche Rahmensetzung durch die Politik ist notwendig? (Fachtagung: Die Infosphäre gestalten/ Katholische Akademie Berlin).

Friedrich-Ebert-Stiftug (08.12.16): Kamingespräch zu Freiheitsrechten im Internet und die Rolle der Sozialen Demokratie, Digitalisierung in Verantwortung von Klima und Mensch.

Medienanstalt Hamburg/ Schleswig Holstein (17.11.2016): Justiz, Gesellschaft oder Facebook – Wer kommt gegen Hate Speech an? Podiumsdiskussion mit Gerd Billen (Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz), Martin Drechsler (Geschäftsführer FSM e.V.), Julia Krüger (netzpolitik.org) und Martin U. Müller (SPIEGEL-Redakteur).

Das ist Netzpolitik!-Konferenz, Berlin/ Krüger, Julia (04.09.2015): “#neuland war gestern – Deutsche Vernetzungspolitik im Kontext aktueller Herausforderungen einer digitalen Gesellschaft”, Berlin.

Re:publica 2015/ Krüger, Julia (07.05.2015): “Entzauberung: #Neuland”, Berlin.

Das ist Netzpolitik!-Konferenz/ Krüger, Julia (17.10.2014): “(Was ist) Netzpolitik? – (K)ein Kampf gegen Windmühlen?!”, Berlin.

Bundeszentrale für Politische Bildung (Nov 2014): “Netzdebatte Interview: Julia Krüger und die Netzpolitik als Bürgerpflicht“.

ECPR General Conference, Glasgow/ Hösl, Maximilian & Krueger, Julia (05.09.2014): “Policy Subsystems and Policy Fields: Why should Policy Analysis Take Field Theories into Account?”.

European Dialogue on Internet Governance (EuroDIG)/ Hösl, Maximilian & Krüger, Julia (13.06.2014): „Internet Policy: Recent findings on field developments in Germany“, Berlin.

Re:publica 2014/ Hösl, Maximilian & Krüger, Julia (08.05.2014): “Lights on the Wild! (Ist das Netzpolitik oder kann das weg?)”, Berlin.

Deutschlandfunk (Jan 2014): “Internet als Forschungsfeld – Von Überwachung, Regulierung und Meinungsfreiheit” (zusammen mit Frau Prof.  Dr. Jeanette Hofmann und Maximilian Hösl/ WZB).

DVPW Sektionstagung Policy Analyse und Verwaltungswissenschaft 2014/ Entstehung und Dynamik von Politikfeldern, Universität Bremen/ Hösl, Maximilan & Krüger, Julia (18.03.2014): “Das Politikfeld – Zur Konzeption seiner Genese und Struktur am Beispiel der Netzpolitik”,

Research Experiment:

Constantly updated since November 2016: Overview about Global Internet Policy Affairs: Smart Science for Smart Citizens: Information, Collaboration, Results. Smart Cities, Smart Politics, and Smart Sufficiency. – Update (06.09.17): Website is offline.